3D-Drucker
prescott09 / Fotolia
28.04.2016 München Veranstaltungsinformation 20 0

Der Neustart ist gelungen

Exkursion an die TUM

Die Seniorengruppe des VDE Bezirksvereins besuchte den Lehrstuhl für Medizinische Elektronik der Technischen Universität München zu einem Vortrag mit Vorführung der 3D-Drucktechnik, präsentiert durch Herrn Dr.-Ing. Helmut Grothe.

Die Seniorengruppe hat in den vergangenen Jahren zahlreiche interessante Besichtigungen, Führungen und Ausflüge durchgeführt, die Herr Dr. Kesseler hervorragend organisiert hatte. Leider musste Herr Dr. Kesseler aus gesundheitlichen Gründen im letzten Jahr seine Arbeit beenden. Eine kleine Gruppe der Verwaisten traf sich deshalb im neuen Jahr, um die Seniorengruppe wieder aufleben zu lassen. Am 28. April war nun die erste Veranstaltung mit einer Demonstration der neuen 3D-Drucktechnik zur Anfertigung von Teilen mit vielseitigen Formen aus Kunststoff, Keramik oder Metall.

Dr. Grothe erklärte zunächst die unterschiedlichen Methoden anhand von anschaulichen Bildern und zeigte, wie dreidimensionale Körper Schicht für Schicht vom Drucker aufgebaut werden. Auch Hohlkörper sind möglich, problematisch jedoch ist eine allseits geschlossene Hohlkugel. Für den Entwurf der Druckprogramme gibt es bereits eine größeres Angebot von Software und Hilfen im Internet, weshalb die neue Technik sowohl dem Bastler als auch dem Profi offen steht.

Nach der Vorführung eines Druckvorgangs, mit dem ein U-förmiges, dreieckiges Teil hergestellt wurde, gab es natürlich eine lebendige Diskussion über die Anwendungsmöglichkeiten wie z.B. Prototypen, Ersatzteile, Muster, Modelle für Abgüsse im Formenbau und viele andere. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die 3D-Drucktechnik in Zukunft weitere Bedeutung gewinnen wird. Deshalb ist es zu begrüßen, dass die Studenten am Lehrstuhl bereits mit eigenen Arbeiten Erfahrungen sammeln können.

Die nächsten Veranstaltungen der Gruppe am 14. Juni (Stadtführung München Graggenau) und 7. Juli (3D-Druck im Flugzeugbau) werden im Internet und im VDE-Veranstaltungsverzeichnis veröffentlicht. Wir bitten um Anmeldung unter Veranstaltungen.

Dr.-Ing. Jürgen Gutmann